Aktuelle Neuigkeiten

Wahlprüfsteine

"NRW braucht eine Politik für Wachstum, Arbeitsplätze und Wertschöpfung."

 12.04.2017  Standortpolitik

Starke Wirtschaftsregion Ostwestfalen: "Die Daten über die Entwicklung unserer Region haben uns dazu bewogen zu fragen, welche Beiträge die Politik leisten kann, um den langjährigen Aufwärtstrend unserer Wirtschaft nachhaltig zu stärken", erläuterte IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven. Die IHK-Vollversammlung habe dazu ein Papier beschlossen, das sich mit Forderungen und Positionen zur Landtagswahl befasse. Als Flächenregion sei Ostwestfalen u.a. auf funktionierende Verkehrswege und eine intakte Infrastruktur angewiesen.

Exportbarometer

Neuer Ostwestfälischer Exportrekord: Umsätze im fünften Allzeithoch

 07.04.2017  International

"Trotz aller Negativschlagzeilen, die uns seit geraumer Zeit umtreiben, das Auslandsgeschäft bleibt Wachstumstreiber in Ostwestfalen. Seit fast 25 Jahren trägt es maßgeblich zum Erfolg unserer Unternehmen bei", betonte Oliver Höner, Vorsitzender des IHK-Außenwirtschaftsausschusses. Die ostwestfälischen Unternehmen blicken weiter positiv in die Zukunft: 61 Prozent rechnen in den kommenden zwölf Monaten mit steigenden Auslandsumsätzen, nur sieben Prozent erwarten Rückgänge.

Anerkennungsgesetz

IHK setzt Anerkennungsgesetz seit fünf Jahren erfolgreich um

 06.04.2017  Ausbildung, Weiterbildung

Mehr als 1.000 Anträge gestellt: Damit liege die hiesige IHK hinter der IHK für München und Oberbayern und noch vor Metropolregionen wie Berlin, Stuttgart, Köln, Hamburg oder Frankfurt. IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven hob zwei positive Effekte des Anerkennungsgesetzes hervor - dem Fachkräftemangel damit in Teilen zu begegnen und vorhandenes Arbeitskräftepotenzial besser zu aktivieren und ausländische Qualifikationen in das Arbeits- und Berufsleben einzubringen.

Konjunkturumfrage

Konjunktur trotzt allen Turbulenzen

 16.03.2017  Standortpolitik

"Die Geschäfte verlaufen weiterhin auf hohem Niveau und auch die Geschäftserwartungen für die kommenden zwölf Monate trotzen den Turbulenzen und zeugen von Zuversicht", betonte IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven. Die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen und die Auslandsnachfrage bleiben die meist genannten Risiken für die weitere Entwicklung. "Das zeigt, dass unsere Unternehmen trotz gegenwärtig guter konjunktureller Lage die dunklen Wolken am Horizont sehr wohl erkennen und nicht einfach ignorieren", betonte Meier-Scheuven.

Abheber Ostwestfalen ist die neue Online-Plattform rund ums Thema Aus- und Weiterbildung: Hier bloggt das vierköpfige Redaktionsteam aus dem Bereich Aus- & Weiterbildung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Die Abheber liefern wertvolle Tipps, Infos, Erfahrungsberichte von Azubis, blicken hinter die Kulissen von Unternehmen und Schulen, begleiten Jugendliche beim Start ins Berufsleben und zeigen Perspektiven für die Zeit nach der Ausbildung. Also alles, um der Karriere Schub zu geben.

Alle Infos: www.abheber-ostwestfalen.de

Abheber Ostwestfalen auf Facebook: facebook.com/abheber

Auch unterwegs immer auf dem neuesten Stand: Unsere App IHK Ostwestfalen mobil bietet Nachrichten, Daten und Analysen für die ostwestfälische Wirtschaft und ihre Unternehmen, wertvolle Praxis-Tipps und wirtschaftspolitische Positionen der Industrie- und Handelskammer - direkt auf Ihrem Smartphone oder Tablet.

Auch das IHK-Magazin Ostwestfälische Wirtschaft mit aktuellen Nachrichten, Unternehmensberichten und Porträts können Sie in der kostenlosen App entdecken.

Weitere Infos: IHK Ostwestfalen mobil

Die Suche nach dem richtigen Nachfolger stellt viele Firmeninhaber vor eine schwierige Aufgabe. Dabei ist der Erwerb eines bereits bestehenden Unternehmens für potenzielle Existenzgründer ein reizvoller Weg in die Selbstständigkeit. Kontakte zwischen Unternehmern auf der Nachfolgersuche und interessierten Gründern vermittelt die nexxt-change-Unternehmensbörse.

Weitere Informationen: Unternehmensbörse nexxt-change

Im Wirtschaftsleben kann es zu vielfältigen Konflikten kommen. Eine gute Alternative zu teuren Gerichtsprozessen bieten die Verfahren der außergerichtlichen Streiterledigung oder Schiedsgerichtsbarkeit. Die IHK Ostwestfalen unterstützt ihre Mitglieder dabei durch eine Vielzahl von Funktionen und Angeboten.

Weitere Informationen: Außergerichtliche Streitbeilegung

Die Ostwestfälische Wirtschaft - kurz OWi genannt - ist das Wirtschaftsmagazin für die starke Region Ostwestfalen. Blättern Sie online durch die aktuelle Ausgabe oder laden Sie die Ostwestfälische Wirtschaft als PDF-Datei herunter.

Weitere Informationen zur OWi finden Sie hier.

Mit einem Verordnungs- und einem Richtlinienentwurf hat die Europäische Kommission eine "Elektronische Europäische Dienstleistungskarte" vorgeschlagen, die EU-Dienstleistern eine vorübergehende Leistungserbringung und Niederlassung in anderen Mitgliedstaaten erleichtern könnte. Die Karte soll verbindlich feststellen, dass der Dienstleister im entsprechenden Mitgliedstaat rechtmäßig niedergelassen ist und dort Dienstleistungen erbringen darf. Einheitliche Online-Meldeformulare, eine neue unterstützende Behörde im Heimatmitgliedstaat und eine bessere europaweite Zusammenarbeit der Verwaltungen sollen Formalitäten vereinfachen.