Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld


Elsa-Brändström-Str. 1-3
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 554-0
Fax.: 0521 554-444
E-Mail: info@ostwestfalen.ihk.de


.: 08 - 17 | : 08 - 15

Paderborn + Höxter


Stedener Feld 14
33104 Paderborn

Tel.: 05251 1559-0
Fax.: 05251 1559-31


: 08 - 17 | : 08 - 15

Minden


Simeonsplatz
32427 Minden

Tel.: 0571 38538-0
Fax.: 0571 38538-15


: 08 - 17 | : 08 - 15

  • Newsletter Icon
  • Telefon Icon
Standortpolitik im Interesse von Ostwestfalen

Mitgliederbeteiligungsverfahren

Das IHK-Beteiligungsportal gibt Ihnen als Mitgliedsunternehmen der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld die Möglichkeit, sich über aktuelle Gesetzgebungsvorhaben, raumbedeutsame Planungen, Bauleitpläne und wirtschaftspolitische Themen zu informieren und Ihre Anmerkungen hierzu unkompliziert an die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld weiterzuleiten. Die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld wägt anschließend die eingegangenen Rückmeldungen ab und positioniert sich dem Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft folgend.

Das digitale Mitgliederbeteiligungsportal der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld stärkt die Transparenz der IHK-Arbeit und die Partizipation der Mitgliedsunternehmen. Eine frühzeitige Beteiligung erhöht zudem die Chance einer angemessenen Berücksichtigung der Belange der gewerblichen Wirtschaft. Als Träger öffentlicher Belange wird die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld bei regionalen Planungsverfahren zur Abgabe von Stellungnahmen aufgefordert, in denen sie die Interessen der Gesamtwirtschaft abwägend und ausgleichend vertritt. Gegenüber Politik und Verwaltung äußert sich die IHK zur Vertretung des Gesamtinteresses der regionalen Wirtschaft auch zu Gesetzes- und Regulierungsvorhaben. Dabei tragen die Argumente und Anregungen unserer Mitgliedsunternehmen zur Optimierung unserer Stellungnahmen und Positionen bei. Das Online-Formular zur Mitgliederbeteiligung finden Sie weiter unten.

Aktuelle Mitgliederbeteiligungsverfahren:

Infrastruktur und Mobilität in Ostwestfalen – Herausforderungen und Chancen

Die IHK Ostwestfalen bereitet aktuell eine Neuauflage des verkehrspolitischen Positionspapiers vor. Die Vorgängerversion stammt aus dem Jahr 2017 und bedarf der Überarbeitung. Eine Arbeitsgruppe aus dem Verkehrsausschuss hatte dazu einen Entwurf erarbeitet. Der Verkehrsausschuss der IHK Ostwestfalen hat den vorliegenden Entwurf des Papiers mit dem Titel „Infrastruktur und Mobilität in Ostwestfalen – Herausforderungen und Chancen“ in seiner Sondersitzung vom 12. Juni 2024 einstimmig beschlossen. Die finale Version soll am 2. September 2024 den Mitgliedern der IHK-Vollversammlung, dem „Parlament der Wirtschaft“, zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Vom 17. bis zum 28. Juni 2024 haben alle IHK-Mitgliedsunternehmen hier die Möglichkeit, das Papier in der aktuellen Entwurfsfassung zu kommentieren und Anmerkungen vorzubringen. Die abgegebenen Kommentare werden in den weiteren Beteiligungsprozess einfließen.

Hier finden Sie den Wortlaut des Positionspapier-Entwurfs.

Bezirksregierung Detmold

Planfeststellungsverfahren Teutoburger Wald Eisenbahn GmbH (TWE) Reaktivierung SPNV Verl - Harsewinkel, Öffentlichkeitsbeteiligung bis 10.07.2024

Kreisfreie Stadt Bielefeld

Aktuell liegen uns keine Planverfahren vor.

Kreis Gütersloh

Stadt Rheda-Wiedenbrück: Bebauungsplan VEP 12 Solarpark St. Vit und 102. FNP-Änderung, Öffentlichkeitsbeteiligung bis 17.06.2024

Stadt Gütersloh: Aufstellung des Bebauungsplanes 332 "Jahnstraße", Öffentlichkeitsbeteiligung bis 05.07.2024

Stadt Halle: Bebauungsplan Nr. 95 „Martin-Luther-Straße 20“, Öffentlichkeitsbeteiligung bis 30.07.2024

Kreis Herford

Stadt Herford: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 7.67 "Bielefelder Straße/B 61“, Öffentlichkeitsbeteiligung bis zum 10.07.2024

Stadt Herford: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 4.66 "Lessingstraße“, Öffentlichkeitsbeteiligung bis zum 10.07.2024

Stadt Herford: Aufstellung des Bebauungsplanes Bebauungsplan Nr. 6.87 "Durlacher Weg", Öffentlichkeitsbeteiligung bis zum 10.07.2024

Stadt Bünde: SR Nr. 21 Gebiet an der Ecke Wirtsheide/Gerhart-Hauptmann-Straße und 30. Änderung des Flächennutzungsplans, Öffentlichkeitsbeteiligung bis 19.07.2024

Kreis Höxter

Aktuell liegen uns keine Planverfahren vor.

Kreis Minden-Lübbecke

Stadt Porta Westfalica: 124. Änderung des Flächennutzungsplanes "Feuerwehrgerätehaus Eisbergen", frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung bis 21.06.2024

Stadt Bad Oeynhausen: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 132 "Kita Eidinghausen" + 65. Änderung des Flächennutzungsplanes, frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung bis 21.06.2024

Stadt Minden: 2. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 725 "Käferweg", Öffentlichkeitsbeteiligung bis 03.07.2024

Stadt Minden: 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 725 "Käferweg", Öffentlichkeitsbeteiligung bis 03.07.2024

Kreis Paderborn

Aktuell liegen uns keine Planverfahren vor.

 

Mitgliederbeteiligungsportal

Wir freuen uns über Ihre unternehmensrelevanten Anmerkungen! Bitte formulieren Sie diese möglichst konkret auf den Beteiligungssachverhalt bezogen und teilen Sie uns mit, an welchen Stellen die Entwurfsvorlage aus Ihrer Sicht gekürzt, geändert oder ergänzt werden sollte. Bitte beachten Sie, dass allein die von der jeweiligen Anhörungsbehörde öffentlich ausgelegten Planunterlagen vollständig und verbindlich sind. Falls Sie Ihre Anregungen rechtsgültig äußern möchten, müssen Sie dies immer auch schriftlich gegenüber der jeweiligen Anhörungsbehörde tun. Alle nachfolgenden Felder, die mit einem * markiert sind, sind Pflichtfelder.