Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld


Elsa-Brändström-Str. 1-3
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 554-0
Fax.: 0521 554-444
E-Mail: info@ostwestfalen.ihk.de

Öffnungszeiten
Mo. - Do..: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Paderborn + Höxter


Stedener Feld 14
33104 Paderborn

Tel.: 05251 1559-0
Fax.: 05251 1559-31

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Minden


Simeonsplatz
32427 Minden

Tel.: 0571 38538-0
Fax.: 0571 38538-15

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

  • Newsletter Icon
  • Telefon Icon
Marktanalyse - Länder und Märkte
Länder und Märkte
Marktanalyse - Daten und Fakten

Informationen für Ihre Marktanalyse

Die Welt verändert sich ständig. Was gestern noch ein attraktiver Raum war, ist heute ein Markt mit erheblichen Risiken.

Eine Marktanlyse ist daher empfehlenswert. Für die Marktanalyse müssen Daten gesammelt und Informationen recherchiert werden. Nutzen Sie die nachfolgenden Informationen und Statistiken für die Analyse. Branchenreporte, Export-Import-Statistiken, Informationen über Rahmenbedingungen etc. helfen Ihnen weiter.

Die Welt verändert sich ständig. Was gestern noch ein attraktiver Raum war, ist heute ein Markt mit erheblichen Risiken.

Wer international erfolgreich sein will, braucht kompetente Beratung und Unterstützung.

Die IHK Ostwestfalen unterstützt Sie gerne. Rufen Sie uns gerne an - unsere Kontakte finden Sie auf der rechten Seite.

Ergebnisse einer Umfrage bei den deutschen Industrie- und Handelskammern.

Außenwirtschaftsreport 2021

Die Deutschen Auslandshandelskammern, kurz AHKs, sind die strategischen Partner der IHKs im Ausland an 140 Standorten in 92 Ländern auf 5 Kontinenten. AHKs und IHKs kooperieren bevorzugt bei der Beratung der IHK-Mitgliedsunternehmen über die Auslandsmärkte. Sie werden von der Bundesregierung grundfinanziert und stellen ihre darüber hinaus gehenden Leistungen in Rechnung.

Die Kernaufgaben einer AHK:

  • Auskunftsdienst
  • Rechtsberatung (soweit nach Landesrecht erlaubt)
  • Messevertretungen
  • Markt- und Wirtschaftsanalysen
  • Technologietransfer, Umweltschutz
  • Handelspflege, Handelsförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung

Die AHKs weltweit - Link zur Übersicht mit Kontaktdaten

Sie wollen Ihre Produkte exportieren oder ins Ausland expandieren? Die Germany Trade & Invest (gtai)  informiert über Chancen und Risiken. 360 Mitarbeiter an 50 Standorten recherchieren fortlaufend weltweit die neuesten Entwicklungen potentieller Absatzmärkte, deren rechtliche Rahmenbedingungen und veröffentlicht täglich interessante Ausschreibungen -
Germany Trade & Invest

Hier finden Sie die Außenhandelszahlen von Deutschland für den Import und Export nach Ländern und Branchen sortiert. Das jeweilige Land aufrufen und nach unten scrollen (Länderstatistik) - dort erweiterte Ansicht "Alle Branchen" wählen.

Außenwirtschaftsportal - Link

Eine Website voller Handelsmöglichkeiten und mit detaillierten Informationen zu Importen, Marktdynamik, Zöllen, regulatorischen Anforderungen, potenziellen Käufern und vielem mehr - Link

Die Welthandelsorganisation (WTO), das Internationale Handelszentrum (ITC) und die Abteilung der Vereinten Nationen für wirtschaftliche und soziale Angelegenheiten (UNDESA) bündeln zahlreiche Handelsinformationen auf dieser Plattform - Link

Unternehmen finden dort Informationen zu technischen Handelshemmnissen (TBT), Details zum WTO-Abkommen über Sanitäre und Phytosanitäre Maßnahmen (SPS) und Informationen zu Produktanforderungen.

Steigern Sie Ihre Exporte durch die Verwendung von Handelsabkommen.

Die Website Rules of Origin Facilitator ist ein umfassendes globales Online-Tool für Zöllen, Handelsabkommen und Ursprungsregeln, die speziell für KMU entwickelt wurde. Mit diesem Tool können Sie mit wenigen Klicks die für Ihr Produkt geltenden Einfuhrzölle auf ausländischen Märkten, die verfügbaren Zolleinsparungen, detaillierte Ursprungsregeln und Zertifizierungsverfahren ermitteln.

Für alle User absolut kostenlos - Link

IHK-Exportbarometer 2021 - Auslandsumsätze erstmals seit 2009 gesunken, Aussichten aber positiv

Ostwestfalen erging es 2020 wie dem Rest der Welt: unsere Unternehmen standen auf der internationalen Bühne zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Vor allem die Corona-Pandemie, aber auch der Brexit und Wirtschaftskrisen in vielen Regionen der Welt haben das Auslandsgeschäft belastet. Zwar macht sich mittlerweile die Hoffnung auf ein Überwinden der Pandemie bemerkbar, besonders in den europäischen Nachbarländern und in China. Dennoch bestimmt weiterhin die Corona- Pandemie das Wirtschaftsleben weltweit. Im europäischen Markt sind darüber hinaus die Auswirkungen des Brexits weiter deutlich zu spüren. Das zeigt unser „IHK-Exportbarometer Ostwestfalen 2021“.

Exportbarometer - Download