IHK-Exportbarometer 2017 - Auslandsumsätze zum fünften Mal in Folge gestiegen

Für das Exportbarometer 2017 wurden die Aussagen von 314 ostwestfälischen Industrieunternehmen mit insgesamt 68.842 Beschäftigten ausgewertet.

61 Prozent der ostwestfälischen Unternehmen rechnen in den kommenden zwölf Monaten mit steigenden Auslandsumsätzen, lediglich sieben 7 Prozent erwarten Rückgänge. Sehr optimistisch werden die Beziehungen zu westeuropäischen Ländern wie Belgien, den Niederlande, Österreich und Spanien gesehen. Dennoch spiegeln sich weltweite Krisen und wirtschaftliche Unsicherheiten wider. Die Länder USA, Großbritannien, Russland, Türkei sowie die MENA-Region verlieren deutlich an Punkten.

Exportbarometer - Download