Angesichts des demografischen Wandels wird es für die Unternehmen immer schwieriger, offene Ausbildungsstellen zu besetzen. Wir möchten den Unternehmen die Suche nach neuen Auszubildenden einfacher machen! Gleichzeitig sollen Schülerinnen und Schüler bessere Chancen auf eine Ausbildungsstelle bekommen. Dafür bieten die Industrie- und Handelskammern eine moderne Lehrstellenbörse an. Auf dieser Internetplattform begegnen sich Ausbildungsstellenbewerber und Unternehmen, die offene Ausbildungsstellen anbieten.

Die Vorteile der Börse sind eine attraktive, jugendgemäße Gestaltung, praxisnahe Hilfen zur Berufswahl, die Vorstellung eines „Berufs der Woche“, die Auswahl passender Bewerberinnen und Bewerber, die Möglichkeit, Ausbildungsangebote zu verlängern, zu löschen und zu deaktivieren, die Möglichkeit, das Unternehmenslogo einzufügen sowie die Möglichkeit, eine ausführliche Stellenbeschreibung zu formulieren.

Ab sofort können Unternehmen ihre Ausbildungsplatzangebote unter diesem Link einstellen:

www.ihk-lehrstellenboerse.de 

Unternehmen in Ostwestfalen erhalten ihre Zugangsdaten, indem sie eine Mail an das Sekretariat Berufliche Bildung der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld senden. Unternehmen aus Kreisen außerhalb Ostwestfalens wenden sich bitte an ihre zuständige IHK.