Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld


Elsa-Brändström-Str. 1-3
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 554-0
Fax.: 0521 554-444
E-Mail: info@ostwestfalen.ihk.de

Öffnungszeiten
Mo. - Do..: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Paderborn + Höxter


Stedener Feld 14
33104 Paderborn

Tel.: 05251 1559-0
Fax.: 05251 1559-31

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Minden


Simeonsplatz
32427 Minden

Tel.: 0571 38538-0
Fax.: 0571 38538-15

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

  • Newsletter Icon
  • Telefon Icon
IHK-Länderschwerpunkt
Malaysia

Länderschwerpunkt Malaysia

Die IHK Ostwestfalen ist im Rahmen der arbeitsteiligen Zusammenarbeit der nordrhein-westfälischen Industrie-und Handelskammern Ansprechpartner für Firmen, die Wirtschaftsbeziehungen zu Malaysia aufnehmen oder ausbauen wollen. Daher möchten wir Sie gern über Neuigkeiten rund um das Malaysia-Geschäft informieren.

Malaysia steht als Handelspartner für Deutschland seit vielen Jahren mit Singapur an der Spitze der ASEAN-Staaten. Das bilaterale Handelsvolumen betrug 2018 14,1 Milliarden Euro. Malaysia ist Ziel ausländischer Direktinvestitionen, die von den günstigen Rahmenbedingungen angezogen werden, zugleich aber auch für einen wirtschaftlich stimulierenden Technologietransfer sorgen. Insgesamt sind gut 400 deutsche Unternehmen direkt in Malaysia vertreten, viele betreiben Produktionsstätten und exportieren die hier hergestellten Waren weltweit.

Malaysia: Allgemeine Länderinformationen

Malaysia: Stamp Duty - Stempelgebühr

Die Stempelgebühr ist eine malaysische Steuer, die für bestimmte Geschäfte, schriftliche Urkunden und Dokumente mit finanziellen, rechtlichen oder kommerziellen Auswirkungen erhoben wird. Alle Dokumente und Urkunden, die beim Inland Revenue Board gestempelt werden müssen, sind im First Schedule of the Stamp Duty Act gelistet. Diese Dokumente beinhalten zum Beispiel Kaufverträge, Mietverträge und seit 2009 auch Dienstleistungsverträge.

Details

Selangor - Ihr Standort in ASEAN

Selangor ist mit einem Anteil von ca. 22.6% der malaysischen Wirtschaftsleistung seit Jahren das oekonomische Herz des Landes. Kuala Lumpur und das administrative Zentrum Putrajaya liegen beide in dem knapp 8000 km2 grossen Bundesland und vervollstaendigen das wirtschaftliche Oekosystem mit wichtigen Regierungsorganisationen und einem herausragenden Dienstleistungssektor. 

Der weltweit 12. wichtigste Containerhafen, Port Klang, verbindet Unternehmen nicht nur regional in ASEAN, sondern erreicht Europa, China und Nordamerika. Gleichermassen gut ausgebaut ist die Verkehrsanbindung ueber den internationalen Flughafen Kuala Lumper International Airport, welcher ob der Namensgebung oftmals faelschlicherweise in der Hauptstadt vermutet wird.

In Selangor stehen heute moderne Kernindustrien wie Luft- und Raumfahrttechnik, Fahrzeugbau, Maschinenbau, Biotechnologie, Medizintechnik und Lebensmittelproduktion hoch auf der Entwicklungsagenda und werden durch strategisch ausgerichtete Dialog-Foren von Landesregierung und Unternehmen gemeinsam vorangetrieben. Bundesprojekte, wie die ICT “Hauptstadt” Cyberjaya, sind ebenso in Selangor zu finden, wie mehr als 140 private und oeffentliche Bildungseinrichtungen. Dazu gehoeren auch mehr als 30 internationale Schulen, einschliesslich der Deutschen Schule Kuala Lumpur in Petaling Jaya, Selangor. 

Selangor bietet Ihnen ein ideales Sprungbrett fuer den Markteinstieg in der ASEAN-Region.

Kontakt:
Sven Schneider
Leiter Strategische Planung und Oeffentlichkeitsarbeit
Invest Selangor
E-Mail: sven@investselangor.my
Tel: 0060 3 5510 2005
Internet: www.investselangor.my