Alternative Antriebe und Kraftstoffe

Die Diskussion um Fahrverbote und die Diesel-Technologie hat viele Unternehmen bei der Wahl geeigneter Antriebsarten verunsichert.

Der Verkehr emittiert klimaschädliches CO2 und ist für die Grenzwertüberschreitung bei Stickstoffdioxid (NO2) mit verantwortlich. Darum wird es Zeit, sich mit Antriebsalternativen zu beschäftigen. Hierzu hatten die IHKs aus Bielefeld, Emden, Münster, Oldenburg und Osnabrück in die IHK in Osnabrück eingeladen. Mit unserer Gemeinschaftsveranstaltung möchten wir eine Orientierung ermöglichen, wie Unternehmen ihren Nutzfahrzeugpark fit für die Zukunft machen können. Sie finden die Vorträge der Referenten unter folgendem Link.

www.osnabrueck.ihk24.de/servicemarken/branchen/Verkehrsstandort/Verkehr_aktuell/alternative-antriebe/3844672

 

Gleichzeitig hat der DIHK ein Merkblatt zum Thema erstellt. Es bietet einen kurzen Überblick über verschiedene insbesondere alternative Antriebsarten. Behandelt werden auch die Fragen zu Eintauschprämien und Verbotsrisiken für neue Dieselfahrzeuge.

Ansprechpartner

Ausschüsse und Arbeitskreise im Bereich Verkehr

Bei der IHK Ostwestfalen befassen sich folgende Ausschüsse und Arbeitskreise mit dem Thema Verkehr:

In unserem Xing-Newsletter halten wir Sie mit aktuellen Informationen rund um die Berufskraftfahrerqualifikation auf dem Laufenden. Weitere Informationen:

IHK-News zum BKrFQG

Externe Links

Hinweise zu den Sozialvorschriften im Straßenverkehr -Rechtsvorschriften

Fragen und Antworten zu den Themen Berufskraftfahrerqualifikation, Fahrerkarte, Fahrpersonalrecht, Fahrverbote, Förderprogramme, Güterkraftverkehr, Kontrollgeräte, Kontrollkarte, Unternehmensstatistik, Unternehmerkarte und Werkstattkarte