Kleines 1x1 der Normung

Ein praxisorientierter Leitfaden für KMU

Für Unternehmen ist die Anwendung der Normen, aber auch die Beteiligung an der Normungsarbeit von immer größerer Bedeutung – nicht zuletzt weil die Politik bei der Ausgestaltung von europäischen Richtlinien und Gesetzen, d. h. beispielsweise bei der Definition von Sicherheitsanforderungen, immer häufiger auf Normen setzt. Normen schaffen Klarheit über die Eigenschaften eines Produktes und dämmen daher auch Auseinandersetzungen über die Qualität von Produkten ein.

Als weltweite Sprache der Technik erleichtern sie den freien Warenverkehr und fördern den Export: Europäische Normen öffnen den Binnenmarkt, globale Normen den Weltmarkt. Normen können Katalysator für Innovationen sein, um technische Lösungen am Markt zu verankern. Wer Normen missachtet, kann schnell im Wettbewerb zurückfallen. Gerade kleine und mittlere Unternehmen haben es aber häufig schwer, im Bereich der Normung Schritt zu halten und sich adäquat in den Normungsprozess einzubringen.

Der Leitfaden, den der DIHK gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Normung (DIN) und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) erarbeitet hat, soll dazu dienen, wichtige Begriffe und Prozesse der Normung zu erläutern, und die konkreten Mitwirkungsmöglichkeiten der Unternehmen praxisnah aufzeigen.

Nach oben

Forschungs- und Entwicklungsverträge zwischen Unternehmen und Hochschulen

Mit dem Leitfaden "Forschungs- und Entwicklungsverträge zwischen Unternehmen und Hochschulen" sollen wichtige Aspekte, die vor Abschluss eines FuE Vertrages erwogen werden müssen, aufgezeigt und anhand von beispielhaften Mustertexten verdeutlicht werden.

Nach oben

Merblatt "CE-Kennzeichen"

Was ist ein CE-Kennzeichen? Wer bringt es an und ab wann ist es Pflicht? Diese und weitere Fragen beantwortet Ihnen das nachstehende Merkblatt.

Nach oben

Merkblatt "Patente"

Wie kann ich meine Erfindung schützen? Mit wem darf ich darüber sprechen? Brauche ich einen Patentanwalt? Was Erfinder wissen sollten finden Sie in nachstehendem Merkblatt.

Nach oben

Qualitätsmanagementsysteme

Durch die Verwirklichung des Europäischen Marktes, den beschleunigten Wandel der Kundenanforderungen und die Herausforderungen auf Grund der internationalen Qualitätsoffensive, hat das Thema "Qualitätsmanagementsysteme" eine hochrangige Bedeutung.

Dazu finden Sie einen Leitfaden des Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie zum Qualitätsmanagement nach ISO 9000:2000.

Nach oben

Ansprechpartner

Die Innovationsnachrichten liefern Ihnen regelmäßige Informationen aus dem Themenfeld Technologie und Innovation, Hinweise auf Veranstaltungen in der Region sowie allgemeine Informationen, z. B. zu Forschungsergebnissen und gesetzlichen Vorschriften.

Informationen zur Anmeldung und das Newsletterarchiv finden Sie auf unserer Newsletter-Seite.