Aktuelle Neuigkeiten

Azubis in Israel

Ostwestfälische Auszubildende absolvierten Praktika in Israel

 12.12.2014  Ausbildung, Weiterbildung

Vier Auszubildende aus dem Bezirk der IHK absolvierten im Herbst 2014 ein 14-tägiges Praktikum in Israel. Die Stärkung der sozialen und interkulturellen Kompetenzen von Auszubildenden für den beruflichen Alltag sei ein wesentliches Ziel dieser Praktika, unterstrich IHK-Geschäftsführer Swen Binner. Zwei Wochen lang arbeiteten sie in sozialen Einrichtungen in Jerusalem und Tel Aviv. [mehr]

Bundesbestenehrung

Sieben bundesbeste IHK-Prüflinge aus Ostwestfalen in Berlin geehrt

 10.12.2014  Ausbildung, Weiterbildung

Sieben bundesbeste Auszubildende aus Ostwestfalen von deutschlandweit 232 sind von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel und DIHK-Präsident Dr. Eric Schweitzer in Berlin ausgezeichnet worden. Gabriel hob in seiner Festrede die große Bedeutung des dualen Ausbildungssystems zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses hervor. Es müsse gelingen, die berufliche Bildung insgesamt als lohnende Alternative zur akademischen Bildung zu stärken, appellierte auch der DIHK-Präsident.[mehr]

Transferpreis OWL

"Transferpreis OWL 2014" geht an MSF Vathauer und Hochschule OWL

 05.12.2014  Innovation, Umwelt

Der "Transferpreis OWL 2014" geht an die Detmolder MSF Vathauer Antriebstechnik GmbH & Co. KG und an das Labor für Leistungselektronik und elektrische Antriebe der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Lemgo. Mit ihrem "Energy-Recovery-System" realisierte das Team sie ein System zur Energie-Rückgewinnung bei Transport- und Fördersystemen und sicherte sich so dem mit 5.000 Euro dotierten Preis.[mehr]

Vollversammlung

Drei weitere Mitglieder in IHK-Vollversammlung berufen

 02.12.2014  Allgemein

Die Vollversammlung der IHK hat drei weitere Unternehmer und Unternehmensvertreter als Mitglieder berufen: Achim Berg, Vorstandsvorsitzender arvato AG aus Gütersloh, Friedhelm Rieke, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld GmbH und Herbert Vogel, Vorstandsvorsitzender der itelligence AG aus Bielefeld. Die drei Unternehmer wurden in der Vollversammlungssitzung am 1. Dezember 2014 kooptiert.[mehr]

Im System der dualen Berufsausbildung existieren derzeit bundesweit etwa 380 anerkannte Ausbildungsberufe. Inhalt, Ziel und Dauer der Berufsausbildung sind in den jeweiligen Ausbildungsordnungen, Rahmenplänen und Verordnungen festgehalten.

Die IHK bietet Ihnen kostenlosen Zugriff auf diese Aus- und Fortbildungsordnungen und sachlichen/zeitlichen Gliederungen. Der Service steht allen ausbildenden Unternehmen offen, die ihre Verträge bei der IHK Ostwestfalen eintragen lassen, darüber hinaus auch allen anderen an der beruflichen Aus- und Fortbildung interessierten Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier: IHK-Ausbildungsberufe - Ausbildungsverordnungen

Sie haben eine Problemstellung in Ihrem unternehmerischen Innovationsprozess identifiziert? Sie möchten neue Ideen und Technologien nutzbringend in die Praxis überführen? Sie suchen Kooperations- und Projektpartner aus der Forschung? Dann bietet die Transfersuchmaschine der IHK Ostwestfalen den passenden Service für Sie.

Die Transfersuchmaschine liefert einen schnellen Überblick über die vielseitigen Kompetenzen der wissenschaftlichen Einrichtungen in OWL - und ist einfach zu bedienen. Geben Sie in die Suchmaske Ihre gesuchten Schlüsselwörter ein. Mit den passenden Begriffen gelangen Sie zu den Experten und finden somit den richtigen Ansprechpartner aus den Hochschulen. Außerdem können Sie nach Patenten suchen. Hier geht es zur Suche:

Transfersuchmaschine - Innovation Guide OWL

Die Suche nach dem richtigen Nachfolger stellt viele Firmeninhaber vor eine schwierige Aufgabe. Dabei ist der Erwerb eines bestehenden Unternehmens für potenzielle Existenzgründer ein reizvoller Weg in die Selbstständigkeit. Kontakte zwischen nachfolgersuchenden Unternehmern und Gründern vermittelt die nexxt-change-Unternehmensbörse.

Weitere Informationen: Unternehmensbörse nexxt-change

Im Wirtschaftsleben kann es zu vielfältigen Konflikten kommen. Eine gute Alternative zu teuren Gerichtsprozessen bieten die Verfahren der außergerichtlichen Streiterledigung oder Schiedsgerichtsbarkeit. Die IHK Ostwestfalen unterstützt ihre Mitglieder dabei durch eine Vielzahl von Funktionen und Angeboten.

Weitere Informationen: Außergerichtliche Streitbeilegung

IHK von Heiligabend bis 2. Januar 2015 geschlossen

Die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) bleibt von Heiligabend bis einschließlich 2. Januar 2015 geschlossen. Das betrifft sowohl die IHK-Hauptgeschäftsstelle in Bielefeld als auch die IHK-Zweigstellen in Minden und Paderborn. Alle Geschäftsstellen sind ab dem 5. Januar 2015 wieder wie gewohnt erreichbar.  

Video: Transferpreis OWL 2014

Die Ostwestfälische Wirtschaft - kurz OWi genannt - ist das Wirtschaftsmagazin für die starke Region Ostwestfalen. Blättern Sie online durch die aktuelle Ausgabe oder laden Sie die Ostwestfälische Wirtschaft als PDF-Datei herunter.

Weitere Informationen zur OWi finden Sie hier.

Energieeffizienz: Zweite Säule der Energiewende braucht marktwirtschaftliches Fundament

Die deutsche Wirtschaft hat bereits Erhebliches zur Optimierung ihres Energieverbrauchs geleistet. Mit dem "Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz" will die Bundesregierung nun weitere massive Einsparungen erreichen und den CO2-Ausstoß bis 2020 um 25 bis 30 Millionen Tonnen verringern. Der DIHK befürwortet den Ansatz, auf freiwilliges Engagement zu setzen. Zwang werde Effizienzpotenziale weder effektiv noch effizient aktivieren können.