Die Stärke des Wirtschaftsstandortes Ostwestfalen beruht auf einer historisch gewachsenen Vielfalt im produzierenden Gewerbe. Von der Möbel- und Textilindustrie über Metall verarbeitende Betriebe und Automobilzulieferer bis in den Elektronik- und Hightech-Sektor erstreckt sich ein Branchenmix, der Ostwestfalen zu einer einzigartigen Region macht. Wer eine derartige Spitzenposition behalten will, der muss nicht nur mit der Entwicklung Schritt halten, sondern sie selbst vorantreiben.

In den vergangenen Jahren ist ein Thema in den Vordergrund gerückt, das die Grenzen einzelner Märkte, Branchen und Technologien überschreitet: die Digitalisierung. Ein Begriff, der längst nicht mehr nur innerhalb von Rechenzentren, bei jungen Startups und in Informatikinstituten eine Rolle spielt, sondern in nahezu jedem Bereich der ostwestfälischen Wirtschaft. Von vernetzter und intelligenter Produktion mit einem bedarfsgesteuerten Materialfluss können sowohl simple Produkte als auch komplexe Fertigungsprozesse profitieren – egal ob das Endprodukt eine Schraube oder ein smarter Kühlschrank ist, eine Hydraulikpumpe für Traktoren oder ein Roboterarm für präzise Schweißarbeiten.

Die ostwestfälischen Unternehmen haben die Herausforderungen, aber auch die riesigen Chancen der Digitalisierung erkannt und treiben die Innovation als Dienstleister, Produzenten und Entwickler voran. Dabei konzentrieren sie sich jedoch nicht nur auf den heimischen Markt. In Zeiten internationaler Spannungen ist der Blick über die eigenen Grenzen hinaus wichtiger denn je. Auch wenn einzelne Akteure versuchen, komplexe Zusammenhänge und Problemstellungen mit einfachen Parolen und Isolationismus zu beantworten: In einer immer enger zusammenwachsenden Welt sind internationale Geschäftsbeziehungen und grenzübergreifende Zusammenarbeit für Wachstum und Wohlstand unverzichtbar.

 

Sowohl diese internationale Perspektive als auch die Digitalisierung beeinflussen daher maßgeblich die tägliche Arbeit der IHK als Partner und Dienstleister der Wirtschaft – und bilden deshalb einen Schwerpunkt in allen Bereichen dieses Geschäftsberichtes, der einige Facetten der IHK-Arbeit im vergangenen Jahr aufzeigen soll.

Der Geschäftsbericht 2016 steht Ihnen als Online-Magazin zum Durchblättern zur Verfügung. Per Klick auf das Titelbild öffnet sich das Dokument in einem neuem Fenster.