USA: Doing Business 2018 - Markt, Recht, Zoll

Nach anfänglicher Irritation, die nach der Präsidentschaftswahl aufkam, hat sich der Handelsstreit zwischen Deutschland und den USA ein wenig beruhigt. Ganz so harsch wie erwartet verhält sich die USA derzeit nicht. Eine berechtigte Skepsis aber bleibt. Doch der Handel geht weiter.

Bringen Sie daher Ihr Wissen auf den aktuellen Stand. Welche Auswirkungen haben Trumps Pläne auf den Handel mit deutschen Unternehmen? Was hat sich rechtlich geändert? Welche Möglichkeiten und Chancen bieten sich?

In der Veranstaltung geht es u. a. um Vertragsgestaltung, Tochtergesellschaften, Rechtliches, Montage, Steuerreform, Importvorschriften bei Warenlieferung, Interkulturelles, Geschäftspartnersuche sowie Markteintritt und –ausbau.

Nach der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, individuelle Einzelgespräche mit der Expertin der Auslandshandelskammer zu führen, um individuell Chancen vor Ort auszuloten. Die Kosten für ein Gespräch betragen 40,- Euro.

Programm - Download

 

 

Allg. Informationen

Datum:23. November 2017 09:30
Anmeldeschluss:16. November 2017
Preis:120,00 €

Ansprechpartner

Jens U. Heckeroth

Foto:
E-Mail: j.heckerothostwestfalen.ihkde
Tel.: 0521 554-250
Fax: 0521 554-5250

Sara Rüweler

Foto: <h4>Jens U.&nbsp;Heckeroth</h4>
E-Mail: s.ruewelerostwestfalen.ihkde
Tel.: 0521 554-161
Fax: 0521 554-5161

Ort

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Elsa-Brändström-Straße 1-3

33602 Bielefeld

Veranstalter

IHK-Akademie Ostwestfalen GmbH

Elsa-Brändström-Str. 1 - 3
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 554-300
Fax: 0521 554-333

www.ihk-akademie.de