"Umwelt aktuell" Das neue Verpackungsgesetz: Was kommt auf Sie zu?

Am 1. Januar 2019 tritt das neue Verpackungsgesetz in Kraft. Es löst die bisherige Verpackungsverordnung ab. Das Gesetz definiert u. a. die Pflichten von Herstellern und Vertreibern von mit Ware befüllten Verpackungen. Betroffen sind Unternehmen vom kleinen Internethändler bis zum Großkonzern. Erstmals müssen sich alle Marktteilnehmer, die verpackte Waren für den privaten Endverbraucher oder vergleichbare Anfallstellen in Verkehr bringen, bei der Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister registrieren. Für diese Verpackungen ist gleichzeitig die Beteiligung an einem dualen Entsorgungssystem verpflichtend.

Was sind die Inhalte des neuen Gesetzes? Welche Pflichten gelten für welche Verpackungen? Welche Verpackungen sind systembeteiligungspflichtig? Wie funktioniert die Registrierung? Welche Angaben müssen im Rahmen der Registrierung gemacht werden? 

Die rechtlichen Neuerungen sowie die neu geschaffene Stiftung Zentrale Stelle wollen wir Ihnen gemeinsam mit der IHK Lippe zu Detmold in einer kostenfreien Veranstaltung vorstellen am

Dienstag, 20. November 2018, 9:00 – 11:30 Uhr, 
IHK Ostwestfalen zu Bielefeld,
Elsa-Brändström-Str. 1 – 3, 33602 Bielefeld.

 

Programm:

9:00 Uhr   Begrüßung
                 Ulrich Tepper, stv. Geschäftsführer
                 IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

9:05 Uhr   Das neue Verpackungsgesetz: Was kommt auf Sie zu?
                 Prof. Dr. Martin Dippel, Rechtsanwalt
                 Fachanwalt für Verwaltungsrecht
                 BRANDI Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Paderborn

9:45 Uhr   Die Umsetzung des Verpackungsgesetzes:
                 Die Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister als Ansprechpartner 

                 Dr. Bettina Sunderdiek, Leiterin Kommunikation
                 Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister, Osnabrück

10:45 Uhr  Diskussion

Um Anmeldung wird gebeten bis zum 15.11.2018.

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer NRW-weiten Veranstaltungsreihe statt. Sollten Sie den Termin in Bielefeld nicht wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, zwei alternative Angebote zu nutzen:

2. November 2018 IHK Düsseldorf ,(9:00 – 12:00 Uhr)
Ansprechpartnerin: Simone Busch
E-Mail: buschduesseldorf.ihkde
Telefon: 0211 3557-262

16. November 2018 SIHK Hagen, (9:00 – 12:00 Uhr)
Ansprechpartner: Frank Niehaus
E-Mail: niehaushagen.ihkde
Telefon: 02331 390208

Allg. Informationen

Datum:20. November 2018 09:00
Anmeldeschluss:15. November 2018
Preis:kostenlos

Ansprechpartner

Manuela Hütker

Foto:
E-Mail: m.huetkerostwestfalen.ihkde
Tel.: 0521 554-102
Fax: 0521 554-5102

Ort

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Elsa-Brändström-Str. 1-3

33602 Bielefeld

Veranstalter

IHK Lippe zu Detmold

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld