Erfolgreich gründen im Nebenerwerb

Wie können sie ihren „kleinen“ Start erfolgreich meistern?

Mit „Erfolgreich gründen im Nebenerwerb“ am Mittwoch, 17. Januar 2018 um 17:00 Uhr im Hause der IHK Ostwestfalen geben wir ihnen Hilfestellungen. Denn auch bei der kleinen Gründung sind steuer- und versicherungsrechtliche Aspekte zu beachten. Nebenerwerbsgründungen stehen hoch im Kurs, denn die Vorteile liegen auf der Hand: Mit einer nebenberuflichen Selbstständigkeit kann ein Zusatzeinkommen erwirtschaftet werden. Ein selbstständiger Nebenerwerb kann aber auch ein Sprungbrett in eine selbstständige Vollexistenz sein, ohne dabei direkt ins kalte Wasser springen zu müssen. Bei einem weiterhin geregelten Einkommen und somit deutlich geringeren finanziellen Risiko kann die Geschäftsidee ausprobiert und ausgebaut werden, bis ein Vollerwerb realisierbar erscheint. 

Wir klären gemeinsam mit Ihnen folgende Fragen: 

    Was ist bei einer Gründung im Nebenerwerb zu beachten? 

    Ab wann muss ich mich krankenversichern? 

    Worauf ist bei der Rentenversicherung zu achten? 

    Steuern für Kleinunternehmen? 

Eine Anmeldung ist notwendig. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges berücksichtigt. Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2018. Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Flyer mit Wegbeschreibung 

Allg. Informationen

Datum:17. Januar 2018 17:00
Anmeldeschluss:15. Januar 2018
Verfügbare Plätze: 187
Preis:

Ansprechpartner

Claudia Rieke

Foto:
E-Mail: c.riekeostwestfalen.ihkde
Tel.: 0521 554-226
Fax: 0521 554-5226

Ort

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Elsa-Brändström-Straße 1-3

33602 Bielefeld

Veranstalter

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld