Cyber Security 2017 – Wie sich Unternehmen gegen aktuelle Cyberkriminalität wirksam schützen.

Cyberangriffe haben 2017 einmal mehr gezeigt, welche Risiken mit ihnen einhergehen. Die digitale Bedrohungslage war noch nie so groß wie heute. Unternehmen jeder Größe und Branche sind gefragt Maßnahmen zu ergreifen. War früher allein die klassische IT Angriffsziel, sind heute auch Industrieanlagen, Autos, Dinge des täglichen Lebens wie Kameras und Kühlschränke sowie alle modernen Kommunikationsmittel betroffen.

Damit sind Cyber Security und Cyber Forensic längst nicht mehr nur ein Thema für IT-Abteilungen, sondern von strategischer Bedeutung. Welche Daten müssen besonders geschützt werden? Was sind die besten Strategien, technisch wie organisatorisch, zur Abwehr von Cyberangriffen?

Antworten auf diese Fragen geben wir Ihnen in unserer kostenfreien Veranstaltung am

Montag, 6. November 2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr in der

Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, Elsa-Brändström-Str. 1-3, 33602 Bielefeld.

Als Referenten konnten Herr Uwe Bernd-Striebeck, Partner, Head of Cyber Security, KPMG, Essen und Herr Michael Sauermann, Partner, Head of Forensic Technology Germany, KPMG, Berlin, gewonnen werden.

Allg. Informationen

Datum:06. November 2017
Anmeldeschluss:03. November 2017
Preis:kostenlos

Ansprechpartner

Kerstin Seitz

Foto:
E-Mail: k.seitzostwestfalen.ihkde
Tel.: 0521 554-160
Fax: 0521 554-5160

Ort

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld

Elsa-Brändström-Straße 1-3

33602 Bielefeld

Veranstalter

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld