Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld


Elsa-Brändström-Str. 1-3
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 554-0
Fax.: 0521 554-444
E-Mail: info@ostwestfalen.ihk.de

Öffnungszeiten
Mo. - Do..: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Paderborn + Höxter


Stedener Feld 14
33104 Paderborn

Tel.: 05251 1559-0
Fax.: 05251 1559-31

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Minden


Simeonsplatz
32427 Minden

Tel.: 0571 38538-0
Fax.: 0571 38538-15

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

  • Newsletter Icon
  • Telefon Icon
Informationen, Austausch, Beratung
Informationen, Austausch, Beratung
Veranstaltungen der IHK Ostwestfalen

Veranstaltungsdetails

Online-Veranstaltung: "Corona-Impfungen - Antworten auf die häufigsten Fragen aus betrieblicher Sicht"

Das Thema „Impfungen gegen das Corona-Virus“ wirft für Unternehmen immer wieder neue Fragen auf: Wie gehen wir damit um, wenn nur ein Teil der Beschäftigten geimpft ist bzw. sich impfen lässt? Auf welche Probleme müssen wir uns einstellen und wie lösen wir diese? Wie können Unternehmen die neue SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung umsetzen? Welche Rechte und Pflichten haben Unternehmen?
 

Termine:
23. September 2021, 15:00 - 16:00 Uhr
30. September 2021, 10:00 - 11:00 Uhr

 

Dieses Webinar gibt Antworten auf die häufigsten Fragen, die das Impfen aus betrieblicher Sicht mit sich bringt. Darunter:

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung vom 10. September 2021 – Was bleibt bestehen? Was ist neu?
Wie kann die erforderliche „arbeitsschutzrechtliche Unterweisung“ zum Thema Corona und Impfungen meiner Mitarbeitenden aussehen? Woher bekomme ich die nötigen Inhalte und Informationen der Unterweisung her? Welche Anweisungen kann ich als Unternehmen geben? Darf ich den Impfstatus meiner Mitarbeitenden erfragen? Welche neuen Pflichten habe ich als Unternehmen (z.B. Abstellung zu den Impfungen, aktive Unterstützung der Betriebsärzte)?

Impfen im Unternehmen
Welche Möglichkeiten bestehen? Wer trägt die Kosten? Welche Haftungsrisiken sind zu beachten? Ist der Betriebsrat zu beteiligen? Besteht die Testangebotspflicht auch für geimpfte Mitarbeitende?

Gut vorbereitet Probleme lösen
Welche Rechte und Pflichten haben Unternehmen gegenüber nicht geimpften und geimpften Mitarbeitenden mit Blick zum Beispiel auf:

  • Zutrittsverweigerung
  • Anordnen der Impfung
  • Freistellung für die Impfung
  • Entgeltfortzahlung im Falle einer Corona-Erkrankung

Gemeinsam gegen Corona
Wer bietet weitere Unterstützung von außen? Welche aktuellen Entwicklungen zeichnen sich rund um die Fortsetzung der Impfkampagne in Deutschland ab?

Zielgruppe
Unternehmensentscheider:innen und Beschäftigte, die unternehmenseigene Maßnahmen rund um das Impfen und Lockerungen für geimpfte Mitarbeiter:innen entwickeln wollen.

Möchten Sie an einer dieser Online-Veranstaltungen teilnehmen, senden Sie eine E-Mail an: b.lowack(at)ostwestfalen.ihk.de

Ort

 

Ansprechpartner

Benjamin Lowack
b.lowack@ostwestfalen.ihk.de
0521 554-292

Beginn

23.09.2021 - 15:00

Ende

30.09.2021 - 10:00

Max. Teilnehmer

Preis

Kostenlos