Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld


Elsa-Brändström-Str. 1-3
33602 Bielefeld

Tel.: 0521 554-0
Fax.: 0521 554-444
E-Mail: info@ostwestfalen.ihk.de

Öffnungszeiten
Mo. - Do..: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Paderborn + Höxter


Stedener Feld 14
33104 Paderborn

Tel.: 05251 1559-0
Fax.: 05251 1559-31

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

Zweigstelle Minden


Simeonsplatz
32427 Minden

Tel.: 0571 38538-0
Fax.: 0571 38538-15

Öffnungszeiten
Mo. - Do.: 08 - 17 Uhr | Fr.: 08 - 15 Uhr

  • Newsletter Icon
  • Telefon Icon
Informationen, Austausch, Beratung
Informationen, Austausch, Beratung
Veranstaltungen der IHK Ostwestfalen

Veranstaltungsdetails

Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz

am 1. März 2020 tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in Kraft. Damit soll es Unternehmen leichter gemacht werden, Fachkräfte aus dem Nicht-EU-Ausland zu beschäftigen und auszubilden.

Eine einfachere Zuwanderung gibt es dann nicht nur für studierte, sondern auch für beruflich qualifizierte Fachkräfte. Die Beschränkung auf Engpassberufe entfällt, die Vorrangprüfung durch die Bundesagentur für Arbeit wird weitgehend ausgesetzt. Unternehmen, die Fachkräfte aus dem Ausland einstellen möchten, stehen jedoch vor vielen Fragen: Wie komme ich an die passenden Fachkräfte? Wie erfolgt der Nachweis der beruflichen Qualifikation? Wie geht das mit der Einreise zur Arbeitsplatzsuche und Nachqualifizierung? Wie funktioniert das im Gesetz vorgesehene beschleunigte Verfahren? Diese und zahlreiche andere Fragen werden in der Veranstaltung praxisnah behandelt.

Zu unserer kostenlosen Infoveranstaltung zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz laden wir Sie herzlich ein.

Programm/Ablauf

15:00 Uhr Begrüßung

Dr. Christoph von der Heiden, IHK-Geschäftsführer Industrie, Öffentlichkeitsarbeit, Volkswirtschaft

 

Neue Möglichkeiten zur Beschäftigung ausländischer Fachkräfte - Rechtliche Neuerungen durch das Migrationspaket im Hinblick auf Fachkräfteeinwanderung, Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung

Dr. Kerstin Terhardt, Fachanwältin für Migrationsrecht, Kraft, Geil und Kollegen (Bielefeld)

 

Die Durchführung von beschleunigten Fachkräfteverfahren in NRW

Dr. Axel Rosenthal, Leiter der Zentralstelle für Fachkräfteeinwanderung NRW (Bonn)

 

Die Rolle der Ausländerbehörden

Andreas Turow, Geschäftsbereichsleiter der Ausländerbehörde der Stadt Bielefeld

 

Kurze Pause

 

Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz – neue Wege für zukünftige Fachkräfte

Dr. Anne-Kathrin Krone, Geschäftsführerin operativ Agentur für Arbeit Bielefeld

 

Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse“

Sonja Stenzel, Projektreferentin „Unternehmen Berufsanerkennung“, DIHK Service GmbH (Berlin)

 

17:30 Uhr

Anschließend Thementische für Fragen an die handelnden Personen

Ort

IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Elsa-Brändström-Straße 1-3
33602 Bielefeld

Ansprechpartner

Benjamin Lowack
b.lowack@ostwestfalen.ihk.de
0521 554-292

Beginn

10.03.2020 - 15:00

Ende

10.03.2020 - 18:00

Max. Teilnehmer

200

Preis

Kostenlos