Konjunktur & Statistik

Wirtschaft und Staat müssen wissen, wie sich die Konjunktur entwickelt. Die Erwartungen an die wirtschaftliche Entwicklung sind zum einen wesentliche Grundlage für unternehmerische Entscheidungen, zum anderen aber auch wichtige Erkenntnisquelle für die Wirtschaftspolitik.

In regelmäßigen Abständen befragt die IHK die Unternehmen der unterschiedlichen Wirtschaftszweige und Branchen ihres Bezirkes danach, wie sie ihre gegenwärtige und ihre zukünftige Geschäftslage einschätzen. Die Zusammenfassung dieser Antworten beeinflusst die wirtschaftspolitische Tätigkeit der IHK in der Region.

Die Konjunkturberichte aller IHKs wiederum sind die Grundlage für die Konjunkturberichte des DIHK. Die große Zahl der Unternehmensantworten erlaubt differenzierte Analysen für verschiedene Regionen, Größenklassen und Branchen. Sie geht auch in die konjunkturelle Bewertung des Sachverständigenrates, der Deutschen Bundesbank und der Bundesregierung ein.

Neben der Konjunkturbeobachtung sind die vielfältigen statistischen Informationen ein weiteres wichtiges Portfolio der IHK. Wie haben sich die Lebenshaltungskosten verändert? Wie viele Mitarbeiter sind in einer bestimmten Branche des IHK-Bezirks sozialversicherungspflichtig beschäftigt? Wie hoch sind die durchschnittlichen Mieten je Quadratmeter für ein Ladenlokal vor Ort? Statistische Daten sind im Wirtschaftsleben wichtig. Sie sind ein Baustein der unternehmerischen Entscheidungsfindung.

Die IHK verfügt über alle wesentlichen, die Wirtschaft betreffenden statistischen Daten. Teilweise erhebt sie Daten selbst, teilweise bezieht sie sie von anderen Institutionen und Behörden. Wichtige statistische Daten werden regelmäßig im Internet und in den monatlich erscheinenden IHK-Zeitschriften veröffentlicht, können aber auch bei jeder IHK abgerufen werden.

Sie haben die gewünschte Information nicht gefunden? Wir helfen Ihnen gerne bei der Datenrecherche.

Statistisches Jahrbuch NRW 2015

Information und Technik NRW als statistisches Landesamt hat die aktuelle Ausgabe des Statistischen Jahrbuchs für NRW herausgebracht. Das informative Nachschlagewerk bietet mit seiner Themenvielfalt einen tiefen Einblick in die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse in NRW.

Bestellen kann man das Statistische Jahrbuch NRW 2015 über den Publikationsservice von IT.NRW (https://webshop.it.nrw.de) oder per Post (IT.NRW, Mauerstr. 51, 40476 Düsseldorf), der Preis beträgt 39 Euro. Es steht auch als kostenloser Download im Publikationsservice zur Verfügung.

Die IHK Ostwestfalen bietet ihren Mitgliedsunternehmen die Möglichkeit, jederzeit auf Informationen über die konjunkturelle Lage und Entwicklung in der Region zurück zu greifen. Eine der zentralen Aufgaben der IHK ist daher die Beobachtung der regionalen Wirtschaftsentwicklung. Bei der Wahrnehmung dieser Aufgabe bauen wir auf den Sachverstand unserer Mitgliedsunternehmen und befragen sie zweimal im Jahr zur momentanen wirtschaftlichen Lage und zu zukünftigen Erwartungen. Mehr...

Ganz oben in NRW – damit soll vor allem die Attraktivität Ostwestfalens als Lebensraum und als starker Wirtschaftsraum hervorgehoben werden, der in NRW in vielerlei Hinsicht eine Spitzenstellung einnimmt. Dieser Anspruch wird nicht zu Unrecht erhoben. Das zeigen unter anderem die Informationen zu allen wichtigen wirtschaftlichen Themen in der Region, die die IHK Ostwestfalen regelmäßig aufbereitet. Mehr...

Ansprechpartner

DIHK Konjunkturumfrage

Darauf, dass der Aufwärtstrend in der deutschen Wirtschaft nach einem "goldenen Herbst" etwas abflachen wird, deutet die jüngste Konjunkturumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) hin. Auf ihrer Grundlage rechnet der DIHK für 2017 mit einem Wachstum von 1,2 Prozent.

Die aktuellen Ergebnisse der DIHK Konjunkturumfrage mit detaillierteren Analysen und Statements finden Sie unter folgendem Link.

DIHK Konjunkturumfrage Herbst 2016

Statistisches Jahrbuch 2016

2016 ist ein ereignis­reiches Jahr für Deutsch­land und Europa: Am 23. Juni haben Britinnen und Briten in einem Referendum für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Das Verhältnis zwischen der EU und dem Vereinigten König­reich muss durch diese Entscheidung neu verhandelt werden – dies betrifft insbesondere die Handels­beziehungen. In unserem Statistischen Jahrbuch bekommen Sie Antwort auf die Frage, welche Rolle das Vereinigte Königreich als Handels­partner für Deutsch­land spielt.

Daneben finden Sie im Statistischen Jahrbuch aber auch Daten zu vielen weiteren aktuellen Themen. Rund 700 Seiten mit Informationen aus allen Bereichen der amtlichen Statistik machen das Jahrbuch zu einem idealen Nachschlage­werk für Recherchen zu gesellschaftlich und politisch relevanten Themen.

Sie möchten mehr wissen? Das Statistische Jahrbuch 2016 steht Ihnen komplett oder kapitel­weise als Download zur Verfügung.

Download: Statistisches Jahrbuch 2016