Ökosteuer

Im Jahr 1999 trat das so genannte "Gesetz zum Einstieg in die ökologische Steuerreform" in Kraft, welches die Grundlage für die so genannte "Ökosteuer" bildet. Das Gesetz regelt die Erhebung der Stromsteuer (Stromsteuergesetz) und Änderungen des Mineralölsteuergesetzes sowie die entsprechenden Erhöhungen der jeweiligen Steuersätze.

Was Unternehmer über die Ökosteuer und ihre Teilsteuern Strom- und Energiesteuer wissen sollten, lässt sich nicht in wenigen Worten zusammenfassen. Bemessung und Ermäßigungsregeln der Ökosteuer sind höchst kompliziert. Andererseits kann nur derjenige Wettbewerbsnachteile vermeiden, der diese Regeln kennt. Die wichtigsten Regelungen hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in dem Merkblatt "Ermäßigungen für das Produzierende Gewerbe" zusammengestellt, das Sie im Download-Bereich auf dieser Seite als PDF-Datei herunterladen können.

Formulare zur Beantragung der Ermäßigungen bei der Ökosteuer - jetzt auch des Spitzenausgleichs - finden sich im elektronischen Formularcenter der Bundeszollverwaltung in den Rubriken "Verbrauchsteuern/Stromsteuer" und "Verbrauchsteuern/Energiesteuer". 

Verbrauchsteuern

Verbrauchsteuern sind Abgaben, die als Steuern auf die Einkommensverwendung den Verbrauch oder Gebrauch bestimmter Waren belasten und bei denen der Steuerentstehungstatbestand im Gegensatz zur Umsatzsteuer an einen tatsächlichen Vorgang oder Zustand anknüpft. Aufgrund ihrer Erhebungsform zählen die besonderen Verbrauchsteuern - einschließlich der Einfuhrumsatzsteuer- zur Gruppe der so genannten indirekten Steuern.

Die Verbrauchsteuern werden auf verbrauchsteuerpflichtige Waren erhoben, die im Steuergebiet in den Wirtschaftskreislauf treten und ver- oder gebraucht werden. Das Steuergebiet ist das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland ohne das Gebiet von Büsingen und ohne die Insel Helgoland. Auch die Freihäfen gehören zum Steuergebiet.

Weitere Informationen zu Verbrauchssteuern finden Sie in den Merkblättern "Einführung: Verbrauchsteuern in der Bundesrepublik Deutschland" und "Lieferung von verbrauchsteuerpflichtigen Waren im innergemeinschaftlichen Warenverkehr". Diese können Sie im Download-Bereich auf dieser Seite herunterladen.

Ansprechpartner

0521 554-206
0521 554-5206

Weitere Informationen zu Öko- und Verbrauchsteuern

Weitere Informationen zu einzelnen Aspekten von Verbrauchs- und Ökosteuer finden Sie in unseren Merkblättern, die Sie hier als PDF-Dateien herunterladen können.