IHK ehrt Erstausbildungsbetriebe

Geehrte Erstausbildungsbetriebe Stadt Bielefeld
Geehrte Erstausbildungsbetriebe Kreis Gütersloh
Geehrte Erstausbildungsbetriebe Kreis Herford
Geehrte Erstausbildungsbetriebe Kreis Minden-Lübbecke
 11.05.2017  Ausbildung, Weiterbildung

"Die Berufliche Bildung, also die Aus- und Weiterbildung, ist ein Erfolgsrezept für die deutsche Wirtschaft und die Gesellschaft. Die jungen Menschen erhalten eine solide Grundlage für ihre Berufstätigkeit; die Unternehmen bekommen die notwendigen Fachkräfte. Die Jugendarbeitslosenquote ist im internationalen Vergleich sehr gering. Unternehmen, die ausbilden, haben eine gute Entscheidung getroffen."

Dieses Lob sprach W. Arndt Bertelsmann, Vollversammlungsmitglied der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK), am 11.05.2017 in der SchücoArena in Bielefeld den IHK-Mitgliedsunternehmen aus, die im vorigen Jahr in Bielefeld oder in den Kreisen Gütersloh, Herford und Minden-Lübbecke erstmals ausgebildet haben.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Übergabe der Ausbildungsurkunden "IHK-anerkannter Ausbildungsbetrieb" sowie Ausbildungsaufkleber durch Bertelsmann und IHK-Geschäftsführer Swen Binner an die anwesenden Vertreter der Erstausbildungsbetriebe. Das IHK-Vollversammlungsmitglied ging in seiner Rede auch auf die Probleme der Unternehmen bei der Suche nach Azubis ein: "Unser gemeinsames Ziel muss es sein, die angebotenen Ausbildungsstellen auch adäquat zu besetzen. Gleichzeitig sollten die Unternehmen ihr Ausbildungsangebot noch weiter erhöhen."

Für den Gastgeber DSC Arminia Bielefeld sagte Tim Santen, Leiter Medien und Kommunikation: "Von den Erfahrungen und Kenntnissen, die mir in meiner Erstausbildung zum Industriekaufmann mitgegeben wurden, habe ich sowohl im Studium als auch im Berufsleben bei Arminia Bielefeld enorm profitiert. Deshalb freue ich mich sehr, den Tag der Erstausbildung im Namen des DSC bei uns in der SchücoArena begleiten zu können. Ich danke den Betrieben und Ausbildern in Ostwestfalen für ihr wertvolles, nachhaltiges Engagement in der Ausbildung."

Die Rolle der Berufskollegs stellte Dr. Jörg Weber, Leiter des Carl-Severing-Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung in Bielefeld, dar. "Die Berufskollegs sind unverzichtbarer Bestandteil der dualen Ausbildung und übernehmen in manchen Ausbildungsberufen wie zum Beispiel dem Einzelhandel und der Gastronomie mehr und mehr die Rolle des Hüters und Wächters qualifizierter Berufsausbildung. Gleichzeitig können wir den Ausbilderinnen und Ausbildern direkt erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der beruflichen Gymnasien, höheren Berufsfachschulen und Berufsfachschulen anbieten. Dazu tragen viele Maßnahmen der Berufsorientierung bei", so Weber.

Bei der Vorstellung des Serviceangebots der Agenturen für Arbeit betonte der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Bielefeld, Thomas Richter: "Der Arbeitsmarkt in unserer Region ist stabil, robust. Er bietet jungen Menschen sowie Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten. Mutige Betriebe und engagierte Auszubildende sind der Antrieb für die Zukunft: Demografischer Wandel, steigender Fachkräftebedarf und die Arbeitswelt 4.0 sind Herausforderungen, die durch qualifizierte junge Menschen und engagierte Betriebe zu Chancen werden. Umso erfreulicher ist es, dass heimische Betriebe die Zukunft mitgestalten und Chancen schaffen, die wir am heutigen Tag - gemeinsam mit unseren Partnern - in den Vordergrund stellen dürfen."

Zur Urkundenübergabe angemeldete Erstausbildungsbetriebe (namentliche Nennung bei Kleingewerbetreibenden):

Stadt Bielefeld:
act Analysen und Immobilien GmbH & Co. KG
Automaten Marten GmbH
BPP Becker Patzelt Pollmann Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte
Diekmann Walzentechnologie GmbH & Co. KG
Dirk Rossmann GmbH, Bielefeld-Heepen
Dirk Rossmann GmbH, Bielefeld-Jöllenbeck
Jan-Eric Hennig
Johann Oppenhäuser
Jürgen Scheidler
KI GmbH DV-Lösungen
lokalpioniere GmbH & Co. KG
Mobene GmbH & Co. KG
Npit Consulting & Service GmbH
Rahman Bas
Zentrum für Physiotherapie GmbH

Kreis Gütersloh:
AfiB Ltd & Co. KG Agentur für Immobilien und Baubetreuung, Steinhagen
Andreas Agelidakis "studio 84" Sport- und Gesundheitszentrum, Gütersloh
CAE SOFTWARE UND SYSTEM GmbH, Gütersloh
ClearoPAG GmbH, Borgholzhausen
Daniel Dariusz Szturmaj, Gütersloh
Düzgün Food GmbH, Versmold
Evangelische Stiftung Ummeln - Integrative Servicegesellschaft mit beschränkter Haftung "Anker-Villa", Rheda-Wiedenbrück
ISF Production Support GmbH, Rietberg
Margrit Janke und Sybille Engels GbR "Hotel Müther", Gütersloh
maxupport GmbH, Gütersloh
Reiling Logistik GmbH & Co. KG, Marienfeld
SkyBrands GmbH, Gütersloh
Tönnies Werksverkauf GmbH, Rheda-Wiedenbrück
Wrede GmbH Softwarekonzepte, Gütersloh

Kreis Herford:
BAB Distribution GmbH, Löhne
IT & Media Services @ Business Limited & Co. KG, Kirchlengern
Starke Immobilien OHG, Löhne

Kreis Minden-Lübbecke:
Hintersdorf GmbH & Co. KG, Rahden
IMPIRIS GmbH & Co KG, Minden
KKC Cases GmbH Maßgefertigte Koffer und Transportgehäuse, Stemwede
MediCare Pflegeeinrichtung GmbH, Minden
Mönneke Mineralöle GmbH & Co. KG, Minden
Raphael Meentemeier LVM Versicherungsbüro, Petershagen

Gesamtzahl der eingeladenen Erstausbildungsbetriebe aus der Stadt Bielefeld: 58
Gesamtzahl der eingeladenen Erstausbildungsbetriebe aus dem Kreis Gütersloh: 64
Gesamtzahl der eingeladenen Erstausbildungsbetriebe aus dem Kreis Herford: 39
Gesamtzahl der eingeladenen Erstausbildungsbetriebe aus dem Kreis Minden-Lübbecke: 52

Die Ostwestfälische Wirtschaft - kurz OWi genannt - ist das Wirtschaftsmagazin für die starke Region Ostwestfalen. Blättern Sie hier online durch die aktuelle Ausgabe.

Weitere Informationen zur OWi finden Sie hier.

Die Start-ups von heute sind der innovative Mittelstand von morgen. Obwohl die Politik das erkannt hat, hapert es bei den Bedingungen für Gründer nach wie vor. Die IHKs haben bundesweit rund 300 Start-ups gefragt, wie eine künftige Bundesregierung den Standort Deutschland für sie attraktiver machen könnte.