Deutsche Auslandshandelskammern - Internationales Netzwerk

Die Deutschen Auslandshandelskammern, kurz AHKs, sind die strategischen Partner der IHKs im Ausland an 120 Standorten in 80 Ländern auf 5 Kontinenten. AHKs und IHKs kooperieren bevorzugt bei der Beratung der IHK-Mitgliedsunternehmen über die Auslandsmärkte. Die AHKs sind die Drehkreuze der deutschen Wirtschaft in ihren Standortländern. Sie sind erste Anlaufstelle und Dienstleister für Unternehmen, die ihr Engagment auf den Auslandsmärkten auf- oder ausbauen wollen. AHKs begleiten zunehmend auch einheimische Unternehmen auf den deutschen Markt.

AHKs werden von der Bundesregierung grundfinanziert und stellen ihre darüber hinaus gehenden Leistungen in Rechnung. Ihre Dienstleistungen für Unternehmen erbringen die AHKs unter ihrer Servicemarke DEinternational.

Die Kernaufgaben einer AHK:

  • Auskunftsdienst
  • Rechtsberatung (soweit nach Landesrecht erlaubt)
  • Messevertretungen
  • Markt- und Wirtschaftsanalysen
  • Technologietransfer, Umweltschutz
  • Handelspflege, Handelsförderung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Berufliche Aus- und Weiterbildung

Auslandshandelskammern weltweit

DEInternational - The German Chamber Network

Deutschland in der Welt: Das internationale Netzwerk der deutschen Auslandshandelskammern (AHKs) erfasst mit seinen über 120 Büros in 80 Ländern rund 99 Prozent unseres Außenhandels. Deutsche Unternehmen verfügen damit über hilfreiche Anlaufpunkte auf den wichtigsten Märkten.

  • Die AHK-Büros haben seit Anfang 2006 ein neues Servicekonzept.
  • Das Angebot an Basisdienstleistungen der Kammern wurde weltweit vergleichbarer gestaltet.
  • Spezielle Dienste wurden und werden ausgeweitet, verbessert und dem Kunden bei Bedarf auch im Verbund angeboten.
  • Gemeinsam mit weiteren Partnern haben die AHKs das Spektrum an Maßnahmen der Außenwirtschaftsförderung vergrößert. 

Insgesamt bedeutet dies insbesondere für die deutschen mittelständischen Unternehmen: Mehr Marktnähe, mehr Kundenorientierung sowie Transparenz und Nutzen von Netzwerken.

DEInternational

Ansprechpartner

Aktuelle Ländernews, detaillierte Infos zu Investitionsmöglichkeiten, Zoll und Verfahrensfragen, Veranstaltungen und interessanten Publikationen: Der kostenlose IHK-Newsletter "Ostwestfalen International" informiert monatlich kurz und prägnant über wichtige Entwicklungen und Aspekte im Außenwirtschaftsbereich.

Weitere Informationen zur Anmeldung