Carnet A.T.A. - Vorübergehende Ausfuhr von Waren

Das Carnet ist ein internationales Zollpassierscheinheft, das die vorübergehende Ausfuhr von Waren (zum Beispiel Berufsausrüstung, Messegut und Warenmuster) erleichtert, die in unverändertem Zustand aus der Europäischen Gemeinschaft aus- und anschließend wieder in die EU eingeführt werden sollen. Es ermöglicht eine zügige Grenzabfertigung bei beliebig häufiger Benutzung während der Gültigkeitsdauer von einem Jahr.

Durch den Einsatz eines Carnets entfällt die Zahlung von Zöllen in den Einfuhrländern. Zum Vergleich: Ohne ein Carnet würden die Zollverwaltungen der verschiedenen Länder durchschnittlich zwischen 20 und 40 Prozent des Warenwertes als Sicherheitsleistung vom Reisenden verlangen.

Detaillierte Informationen zum Carnet sowie Informationen zur korrekten Anwendung können den aufgelisteten Download-Dokumenten entnommen werden.

Informationen zum Handling von Carnets ATA für die Fußball-WM in Russland

Im Hinblick auf die bevorstehende FIFA-Weltmeisterschaft in Russland - hier einige besondere Bemerkungen:
1. Obwohl Russland nicht Vertragspartei des Anhangs B6 des Istanbuler Abkommens ist, hat der russische Bürge gegenüber der ICC Paris bestätigt, dass Sportausrüstung, welche vorübergehend für die FIFA-WM genutzt wird, als Berufsausrüstung vorübergehend mit Carnet ATA eingeführt werden darf. Der russische Bürge hat dieser Information zwei Dokumente (zwei PDFs) in Bezug auf die Nutzung von ATA Carnet im Zusammenhang mit der FIFA Fußballweltmeisterschaft beigefügt:

a. Zoll- und Speditionshandbuch

b. Liste der Rechtsträger, die berechtigt sind, die im Rahmen des FIFA World Cup 2018 importierten Güter abzufertigen

2. Bitte beachten Sie Abschnitt A9 des Handbuchs (insbesondere A9.1 und A9.2), welches darauf hinweist, dass es zusätzlich zu den nationalen Zollverfahren der vorübergehenden Verwendung auch zwei Arten von Verfahren für die vorübergehende Einfuhr der Ware: unter Carnet ATA und Sonderverfahren für Sportveranstaltungen (SPSE) gibt.
Bitte beachten Sie, dass hier einige Empfehlungen bezüglich der Ausstellung von ATA-Carnets weitergeleitet werden (die Bestimmungen des Russland-Ländermerkblattes sind trotzdem einzuhalten).
Bei der Ausstellung von Carnets ATA wird empfohlen, neben dem Hauptzweck der Einfuhr (also professional Equipment) der Waren als Verwendungszweck die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 in Feld C "Geplanter Verwendungszweck" anzugeben - sowohl auf dem Deckblatt als auch auf den Trennblättern (zum Beispiel "The Goods for FIFA 2018", "FIFA 2018 World Cup", "FIFA 2018" usw.). In Carnets ATA, die für mehrere Fahrten verwendet werden, kann auf den Trennblättern nur Russland angegeben werden. Die oben genannten Bemerkungen sind nicht verpflichtend, werden aber vom Russischen Zoll dringend empfohlen.
Es wird empfohlen, die allgemeine Warenliste ins Russische zu übersetzen.
Die Beschreibung der Waren genügt für die Zollidentifikation (Modell, Markenname, Seriennummer usw.), wie in Artikel 6 des Istanbuler Übereinkommens festgelegt ist.

Handbuch - Download

Zollämter für Fußball-WM - Download

Nach oben

Gebühren für Carnets: Entgelte für die IHK-Bescheinigung

Die Ausstellung von Carnets wird mit einer IHK-Gebühr von 30,00 Euro berechnet.
Details zu den weiteren Kosten finden Sie im Merkblatt.

Die benötigten Carnet-Formulare können im Online-Shop bestellt werden.

Welches Formular wird wann und wie benötigt? Bitte lassen Sie sich vorab beraten.

Sie möchten die Dokumente vorab auf Richtigkeit prüfen lassen? Senden Sie uns diese an folgende E-Mail-Adresse: carnetostwestfalen.ihkde

Ihre ersten Fragen rund um's Carnet "wann/wo/wie?" - kurz und knapp auf den Punkt gebracht finden Sie hier https://www.export-app.de/#carnet

Ansprechpartner

Martina Wiebusch
Martina Wiebusch
0521 554-232
0521 554-5232
Susanne Schütte
Susanne Schütte
05251 1559-22
05251 1559-31
Monika Schäfer
Monika Schäfer
05251 1559-0
05251 1559-31
Eduard Buschmeier
Eduard Buschmeier
05251 1559-20
05251 1559-31
Christa Becker
Christa Becker
0571 38538-11
0571 38538-15

Seminare für den Zollbereich