Website-Check OWL

Die Unternehmenswebsite ist heute ein zentraler Teil der Unternehmenskommunikation. Der Internetauftritt ist Aushängeschild und oft erster Anlaufpunkt für die Kunden. Darüber hinaus werden mehr und mehr Websites in die Abwicklung von Geschäftsprozessen eingebunden, wie z.B. im Servicebereich durch die Zurverfügungstellung von Dokumenten in einem Downloadbereich oder sie dienen als Plattform für einen Dialog mit dem Kunden. Es ist daher wichtig, dass die Website nicht nur gut bedienbar und übersichtlich gestaltet ist, sondern die aktuellen Anforderungen an Interaktionsfähigkeit, Zielgruppenansprache, Datenschutz und Datensicherheit erfüllt. Der Website-Check OWL bietet Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe eine erste Grundlage für die Auseinandersetzung mit der Weiterentwicklung der eigenen Unternehmenswebsite und Hinweise auf konkrete notwendige/sinnvolle Handlungsbedarfe. Vor diesem Hintergrund sind Onlineshops von dem Angebot ausgeschlossen. Der Website-Check OWL ist ein kostenfreies Angebot von InnoZent OWL e.V. (eBusiness-Lotse OWL /Business suiness 4.0 OWL) in Kooperation mit regionalen IT-Anbietern und der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld. Er wird von den beteiligten Experten ehrenamtlich, unverbindlich und ohne vertriebliches Interesse durchgeführt.

Der Website-Check OWL ist ein kostenfreies Angebot des eBusiness-Lotsen OWL /Business 4.0 OWL in Kooperation mit regionalen IT-Anbietern und der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.

Er wird von den beteiligten Experten ehrenamtlich, unverbindlich und ohne vertriebliches Interesse durchgeführt. Für die pünktliche, ordnungsgemäße, richtige und vollständige Durchführung der Prüfung sowie für sämtliche Handlungen oder Unterlassungen des Experten im Zusammenhang mit dem Website-Check OWL wird keine Gewährleistung oder Haftung übernommen. Die Website muss einen hinreichenden Grad an Aktualität und Pflege erkennen lassen. Ein Anspruch auf Durchführung besteht nicht. Dies gilt insbesondere, wenn die Inhalte der Website gewaltverherrlichend, rassistisch, volksverhetzend oder diskriminierend erscheinen.

Folgende Themengebiete werden geprüft:

  • Übergreifende Aspekte (z. B. Betreuung der Website, Veröffentlichung von Inhalten, Online-Marketing etc.)
  • Usability-SEO (Navigation/Menü, Pagespeed, Meta-Daten, Indexierung/Tracking, Lesbarkeit, Responsiveness etc.)
  • Conversionoptimierung (Ziele/Strategie, Header/Hauptnavigation, Inhalte Startseite, Produkt-/Leistungsseiten, Footer, Erfolgsmessung etc.)
  • Sicherheit (Technische Sicherheit, MA mit CMS-Login, Reputationsschutz)
  • Datenschutz (Impressum, Datenschutzhinweise etc.)

Haben Sie Interesse am Website-Check OWL? Oder möchten Sie als Auditor mitwirken? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Daniel Beermann | IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Tel. 05251 1559-19 | d.beermannostwestfalen.ihkde

Michael Kemkes |InnoZent OWL e.V.
Tel. 05251 5465–314 | mkemkesinnozentowlde

Am Website-Check OWL beteiligen sich folgende Auditoren:

Ansprechpartner

Innovation - Technologie - Transfer

Das Faltblatt "Innovation - Technologie - Transfer" liefert einen guten Querschnitt der Leistungen der IHK Ostwestfalen im Bereich Technologietransfer. Sie können das Faltblatt hier als PDF-Datei herunterladen.