Gaststätten und Lebensmittelhygiene

Nach dem Gaststättengesetz ist eine Erlaubnis erforderlich für Schank- und Speisewirtschaften, sofern Alkohol ausgeschenkt wird. Hierzu gehören auch Trinkhallen, Imbissstuben und Kantinen. Die Erlaubnis ist personen-, betriebsart- und raumbezogen und nicht übertragbar.

Zuständig ist die Ordnungsbehörde. Es besteht, sofern kein einschlägiger Berufsabschluss vorhanden ist, eine Verpflichtung zur Teilnahme am Unterrichtungsverfahren über lebensmittel- und hygienerechtliche Vorschriften bei der Industrie- und Handelskammer. Eine Aufstellung der Berufsabschlüsse, die von der Unterrichtung durch die IHK befreit sind, findet sich im Merkblatt "Gastwirteunterrichtung".

Auf Ihre Anmeldung hin erhalten Sie von uns eine schriftliche Einladung und einen Gebührenbescheid in Höhe von 60,00 € Teilnahmegebühr.

Aktuelle Termine Gastwirteunterrichtung

Termine in der IHK in Bielefeld und Paderborn (von 10:00 bis ca.14:15 Uhr) sehen Sie im Online-Formular.

 

Zur Anmeldung für die Gastwirteunterrichtung nutzen Sie bitte unsere Online-Anmeldung