2. IHK-PrüferKongress

Zum 2. IHK-PrüferKongress konnte IHK-Präsident Wolf D. Meier-Scheuven insgesamt ca. 350 Prüferinnen und Prüfer begrüßen. Er lobte die Ehrenamtsträger für ihr Engagement und stellte heraus, dass insgesamt rund 3.000 Prüferinnen und Prüfer für objektive, praxisnahe und kostengünstige IHK-Prüfungen stehen.

Nach einem Impulsreferat des bundesweit renommierten Professors Dr. Dr. h. c. Felix Rauner zu aktuellen Entwicklungen des Prüfungswesens befassten sich die Teilnehmer mit prüfungsdidaktischen und rechtlichen Themen wie etwa der Prüfungsaufgabenerstellung, rechtlichen Fallstricken und Kommunikation mit Prüfungsteilnehmern in schwierigen Situationen. Auch Themen wie die Berufliche Bildung im Spannungsfeld zwischen Ausbildung und Studium sowie der Dualen Berufsbildung im Ausland wurden diskutiert.

Interessierte Kongressteilnehmer können die Präsentationen per Mail anfordern: p.feldmeyerostwestfalen.ihkde

Interview: Warum man sich als Prüfer engagiert

Aus- und Weiterbildungsprüfer liefern einen unbezahlbaren Beitrag, um junge Menschen eine berufliche Perspektive zu bieten. Doch wie wird man überhaupt zum Prüfer - und warum engagiert man sich für eine derartig verantwortungsvolle Aufgabe? Antworten auf diese Fragen hat uns Johannes Wieners, der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen prüft, beim IHK-Prüferkongress 2016 geliefert.

In drei Jahren Weltklasse: Das deutsche System der dualen Berufsausbildung gilt weltweit als Paradebeispiel für eine starke Mischung aus Theorie und Praxis, die jungen Menschen einen erfolgreichen Karrierestart ermöglicht.

Ob als Veranstaltungstechnikerin, als Fachkraft für Industrieservice oder Servicekauffrau im Luftverkehr - auf Weltklasse aus NRW präsentieren Azubis aus Nordrhein-Westfalen ihre Geschichte und jede Menge Informationen zum Thema „Duale Ausbildung“.

Die IHK Ostwestfalen gibt für die Berufliche Bildung einen Newsletter heraus, der zu Beginn eines Quartals erscheint. Wenn Sie diesen automatisch per Mail erhalten möchten, können Sie sich hier registrieren.