IHK-Ausbildungsbotschafter

Mit dem Projekt „Ausbildungsbotschafter“ möchte die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld das Interesse von Schülerinnen und Schülern an der dualen Ausbildung stärken. Ziel dieses Projektes ist es, den Jugendlichen die betriebliche Ausbildung und die verschiedenen Berufsfelder und Ausbildungswege näher zu bringen und somit Kontaktängste und Unsicherheiten bezüglich der Berufsorientierung abzubauen. Auszubildende werden an Schulen entsendet um dort auf Augenhöhe über ihren Beruf, ihren Schul- und Ausbildungsalltag sowie mögliche Karrieremöglichkeiten und ihren Ausbildungsbetrieb zu informieren. Dadurch erfahren die Schülerinnen und Schüler von Jugendlichen wie sie den Übergang von der Schule in die Ausbildung erlebt haben und welche Facetten eine duale Ausbildung bietet.

Zur Unterstützung und Mitwirkung in dem Projekt suchen wir ab sofort Unternehmen, die Auszubildende für eine eintägige Schulung und eine frei wählbare Anzahl von Einsatztagen an den Schulen freistellen. Die Koordinierung der Termine mit den teilnehmenden Schulen und die Schulung der Auszubildenden erfolgt durch die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.

Weitere Informationen für Unternehmen und Schulen finden Sie auf den folgenden Seiten sowie in der Broschüre im Downloadbereich.

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Nordrhein-Westfalen und des Europäischen Sozialfonds